Windows 10 Update entfernt Asus Touchpad-Treiber

Viele Benutzer haben das Problem erlebt, dass es mit dem letzten Windows 10-Update, das sie durchgeführt haben, gelungen ist, den Asus Touchpad-Treiber zu deaktivieren oder von ihrem PC zu entfernen. Dies kann zu einer Vielzahl von Problemen führen, wie asus touchpad funktioniert nicht oder gar nicht funktionierende Touchpad. Die Behebung dieses Problems lässt sich damit erklären, dass Windows versucht, Updates auf allen Ihren Geräten durchzuführen, und manchmal schlägt es dabei fehl. Wenn Windows es nicht richtig aktualisiert, wird der alte Treiber entfernt und Windows versucht, die neueste Version zu installieren, aber manchmal schlägt er fehl, was zum Verlust des Asus Touchpad-Treibers führt.

asus touchpad funktioniert nicht

Folgen Sie den unten aufgeführten Lösungen, um dieses Problem richtig und ohne großen Aufwand zu beheben.
Lösung 1: Ausführen der Fehlerbehebung für Hardware und Geräte

Die vorinstallierte Fehlerbehebung unter Windows 10 kann manchmal nichts bewirken, aber manchmal gelingt es ihnen, das Problem vollständig zu beheben. Mehrere Benutzer haben gesagt, dass der Troubleshooter das Problem tatsächlich selbstständig behoben hat, so dass es sich definitiv lohnt, ihm einen Versuch zu geben.

Öffnen Sie die Settings-App, indem Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf das Zahnradsymbol direkt darüber klicken. Sie können auch nach ihm suchen.

Öffnen Sie den Abschnitt Update & Sicherheit und navigieren Sie zum Menü Fehlerbehebung.

Klicken Sie zunächst auf die Option Hardware und Geräte und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um zu sehen, ob die Fehlerbehebung selbst etwas falsches in Bezug auf die auf Ihrem Computer installierten Treiber findet.

Wenn der Troubleshooter einen Fehler findet, stellen Sie sicher, dass er das Problem behebt, indem Sie den Anweisungen zum Fehler folgen.
Nachdem die Fehlersuche geschlossen ist, überprüfen Sie, ob Ihr Touchpad wieder ordnungsgemäß funktioniert und ob der Asus Touchpad-Treiber installiert ist.

Lösung 2: Deinstallieren Sie alle Touchpad-Treiber und laden Sie den Asus One herunter.

Was Windows tut, ist, dass es wahrscheinlich den Standard-Touchpad-Treiber herunterlädt, nachdem es den Asus-Treiber nicht heruntergeladen hat, was zu Instabilität führen kann, wenn Ihr Laptop von Asus hergestellt wird. Sie können die aktuell installierten Touchpad-Treiber deinstallieren und den Asus-Treiber manuell oder automatisch herunterladen.

Hinweis: Verwenden Sie eine normale Maus und verbinden Sie sie mit Ihrem Laptop, da Sie den Touchpad-Treiber vollständig deinstallieren müssen.

Bevor Sie etwas anderes tun, sollten Sie zunächst Ihr ATK-Paket aktualisieren, da die Asus-Website dies empfiehlt, bevor Sie den Smart Gesture-Treiber überhaupt installieren, und es ist durchaus möglich, dass die alte Version des ATK-Pakets diese Probleme verursacht.

Öffnen Sie die Systemsteuerung, stellen Sie die Option Ansicht nach auf große Symbole ein und klicken Sie auf die Option Programme und Funktionen.
Suchen Sie das ATK-Paket, wenn Sie es installiert haben, klicken Sie darauf und wählen Sie die Option Deinstallation. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.